LEWELL Katonagen: Praxisbeispiel

Beratung

Praxisbeispiel Beratung

Im Dialog zur besseren Lösung

1| Branchen-Bedürfnisse verstehen

Im Dialog mit Ihnen nimmt unser Berater vor Ort Ihre Aufgabenstellung und Ihre Anforderungen auf. Material- und Logistikanforderungen werden dabei gleichermaßen berücksichtigt.

2| Aus Erfahrung gute Ideen

Im Musterbau werden Ihre Anforderungen diskutiert. Kurze Kommunikationswege und ein großer Erfahrungsschatz aus vielen Projekten sind die Grundlage für eine effektive Lösung.

3| Produktionsgerechter Entwurf

Im CAD wird die passgenaue Lösung konstruiert. Sie dient als Kalkulationsgrundlage zur Ermittlung der späteren Produktionskosten.

4| Funktionsfähiger Prototyp

Mit einem Plotter wird ein entsprechendes Freigabemuster mit Originalmaterialien erstellt.

5| Praxistest und Freigabe

Nach der Freigabe des Musters wird Ihre Verpackung effizient und entsprechend der Qualitätsspezifikationen produziert.

6| Individuelle Verpackungslösung

Jetzt können Sie sicher sein, dass sich Ihre neue Verpackung in der Praxis bewährt.

7| Bedarfsgerechte Einlagerung

Entsprechend Ihren Anforderungen können die fertigen Verpackungen auf Abruf eingelagert werden.

8| Maßgeschneidertes Logistikkonzept

Bei Bedarf werden die Verpackungen punktgenau mit unserem eigenen Fuhrpark bei Ihnen angeliefert. Hierbei können verschiedene JIT- oder Kanban-Systeme umgesetzt werden. Logistik-Systeme

 
Deutschland
PLZ:
 
Bernhard Lemmink, Geschäftsführer

von guten Beratern profitieren!

Telefon
+49 9571 / 9239-0